Pempelfort: Attraktives Mehrfamilienhaus mit 5 Wohneinheiten und Ausbaureserve im DG in bester Lage! - Reserviert
Kaufpreis 1.850.000 €
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//7665@@onofficeEstate/embedded_map

Pempelfort: Attraktives Mehrfamilienhaus mit 5 Wohneinheiten und Ausbaureserve im DG in bester Lage!

Haus in 40479 Düsseldorf

Baujahr1951
Wohnfläche522 m²
Grundstücksfläche299 m²
Nutzfläche100 m²
Anzahl Wohneinheiten5.00
Vermietbare Fläche522 m²

Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um fünfgeschossiges Mehrfamilienhaus in einer der besten und gefragtesten Lagen in Düsseldorf Pempelfort.

Das Haus wurde 1951 erbaut und verfügt über derzeit ca. 522 m² Gesamtmietfläche, zuzüglich einer potenziellen Ausbaureserve für weiteren Wohnraum im Dachgeschoss.

Derzeit gibt es fünf Wohneinheiten, zwei Wohneinheiten sind vermietet (1. OG und 3. OG), drei Wohneinheiten stehen derzeit leer (EG, 2. OG und DG).

Im Erdgeschoss gibt es eine freie 3-Zimmer-Wohnung mit Loggia und Zugang zum Garten. Diese Wohnung ist renovierungsbedürftig, sie wurde vom Eigentümer bewohnt. Die Wohnfläche beträgt ca. 111 m².

Die 3-Zimmer-Wohnungen im 1. bis 3. OG haben eine Wohnfläche von ca. 116 m² und verfügen jeweils über eine Loggia und einen Balkon, einen Abstellraum und ein Tageslichtbad mit Badewanne.
Alle Wohnungen sind großzügig geschnitten und verfügen über eine große Wohnküche und eine Deckenhöhe von 2,80m.

Dachgeschoss:
Im Dachgeschoss befindet sich eine derzeit unvermietete 2-Zimmer-Wohnung mit ca. 62 m², die zu den bereits bestehenden vier Wohnungen dazu kommt.

Des Weiteren befinden sich im Dachgeschoss noch zwei Mansardenzimmer, ein Badezimmer, ein Atelier und ein Spitzboden. Diese Räumlichkeiten können ebenfalls zu Wohnzwecken umgebaut werden.

Die Wohnungen werden über eine Gaszentralheizung beheizt. Die Warmwasserversorgung der Wohnungen erfolgt ebenfalls über Gasthermen.

Das Objekt befindet sich im attraktiven Fernwärme-Einzugsgebiet mit Innenstadttarif der Stadtwerke Düsseldorf. Fernwärme wird als sehr umweltfreundlich eingestuft, daher können für die Fernwärme-Umstellung folgende Fördergelder beantragt werden:
- Förderung der Fernwärme für den Kunden Land NRW
- Förderungen der Stadt Düsseldorf
- KfW-Förderung

Die Kundenanfrage zur Planung und Umstellung auf Fernwärme (Austausch von Gas-Zentralheizung und Gasthermen durch Fernwärme-Wohnungsstationen) ist auch bereits eingereicht worden. Der Kostenneutralitätsvergleich wurde bereits durchgeführt.

Bei einer Umstellung auf Fernwärme ist also im Vergleich zu einer komplett neuen Beantragung mit deutlich kürzeren Wartezeiten zu rechnen.

Machen Sie sich selbst ein Bild von dieser attraktiven Immobilie in guter Lage und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns.

Objektdaten

Objekt ID
1-MOZ888N
Objekttyp
Haus
Nutzungsart
Anlage
Etagenanzahl im Haus
5.00
Wohnfläche ca.
522 m²
Grundstücksfläche ca.
299 m²
Vermietbare Fläche ca.
522 m²
Nutzfläche ca.
100 m²
Baujahr
1951
Verfügbar ab
Nach Vereinbarung
Käuferprovision
4,76 % vom beurkundeten Kaufpreis inkl. 19% MwSt.
Kaufpreis
1.850.000 €

Energieausweis

Baujahr
1951
Befeuerungsart
Gas
Wesentlicher Energieträger
Gas
Energieausweistyp
Verbrauchsausweis
Mit Warmwasser
Ja
Energieeffizienzklasse
F
Gültig bis
6. Januar 2027
0 50 100 150 200 250 300 350 400+
Endenergiebedarf
165.00 kWh/(m²·a)

Kontaktdaten

Max Dreckmann - Marketing & Kommunikation bei duesselraum immobilien OHG
Name
Herr Max Dreckmann
Firma
duesselraum immobilien OHG
Adresse
Marktstraße 16
40213 Düsseldorf

Ihr Finanzierungsberater

duesselraum immobilien OHG
Finanzierungsberater
Finanzierung
82939
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits bekannt.
Loggen Sie sich hier ein, oder vergeben Sie sich ein neues Passwort.

Exposé anfordern

Hidden
Datenschutz-Zustimmung(erforderlich)
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lage & Ausstattung

Lage

- sehr gute zentrale Innenstadtlage mit allen Annehmlichkeiten des täglichen Lebens
auszugehen oder gut zu essen
- alle Geschäfte es täglichen Bedarfs, Kaufhäuser sowie Ärzte und Apotheken in der Nähe
- fußläufig zur Altstadt, zum Hofgarten oder zur Nordstraße
- gute Bahnanbindung Haltestelle D-Schloß Jägerhof Bahn 707 in unmittelbarer Nähe
- gute Autobahnanbindung an B1, B7 und B8
- Ballplatz Vagedesstraße und Hofgarten in absoluter Nähe

Der Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort gilt wegen seiner zentralen Lage, seiner dichten, gemischten und historischen Bebauung sowie seiner Prägung durch Kleinbetriebe der Kultur- und Kreativwirtschaft als Quartier mit urbaner Atmosphäre. Die Sozialstruktur im Stadtteil ist facettenreich – sowohl hinsichtlich des Alters als auch des Einkommens seiner Einwohner.

Pempelfort grenzt im Süden an die Altstadt und Stadtmitte. Nach Westen hin wird der Stadtteil vom Rhein begrenzt, nach Osten vom Stadtteil Düsseltal.

Das Zentrum des östlichen Pempelforts stellt mit Geschäften des täglichen Bedarfs die Derendorfer Straße dar. Beliebt ist hier außerdem das Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs, auf dem einige Geschäfte und Restaurationen ihre Dienste anbieten.

Ausstattung

- Netto-Mieteinnahmen derzeit ca. EUR 23.545,- p.a.(für zwei der fünf Wohnungen und ohne Ausbaureserve DG)
- Netto-Mieteinnahmen bei Vermietung aller Wohnungen (inkl. DG) im jetzigen Zustand: ca. EUR 58.225,- p.a.

- Nach Ausbau des Dachgeschosses stehen insgesamt ca. 564 m² Wohnfläche für fünf Wohnungen zur Verfügung. Bei einer Neuvermietung von modernisierten Wohnungen sind im Quartier Mieten von EUR/m² 14 bis 16,- möglich.
Bei einer Miete von EUR/m² 15,- würden die monatlichen Mieteinnahmen ca. EUR 8.460,- betragen (EUR 101.520,- p.a.)


- Mehrfamilienhaus, ohne Aufzug
- Baujahr 1951
- voll unterkellert
- gesamte Wohnfläche ca. 522 m², zuzüglich potenzieller Ausbaureserve des Dachgeschoss und Spitzboden mit dann ca. 104 m² insgesamter Dachgeschossfläche
- Grundstück ca. 299 m²
- 5 Wohneinheiten, 2 vermietet
- Zu jeder Wohnung gehört ein separater Kellerraum
- Gas-Zentralheizung, Warmwasser über Gasthermen
- neuer Hausanschluss und Zählerkasten für alle Wohneinheiten
- 2.OG, 3. OG und DG haben bereits neue Unterverteilungen, Elektroleitungen und Steckdosen entsprechen dem heutigen Standard
- Sanierungsplan vom Energieberater liegt vor (keine derzeit übliche lange Wartezeit erforderlich)

- EG: Dreizimmerwohnung mit 111,32 m² Wohnfläche inkl. Gartenzugang, leerstehend und modernisierungsbedürftig,

- 1.OG: Dreizimmerwohnung mit 116,35 m² Wohnfläche inkl. zwei Balkonen, vermietet seit dem 15.04.2011, monatliche Nettomiete beträgt 622,08 €.

- 2.OG: Dreizimmerwohnung mit 116,35 m² Wohnfläche inkl. zwei Balkonen, leerstehend und modernisierungsbedürftig

- 3.OG: Dreizimmerwohnung mit 116,35 m² Wohnfläche inkl. zwei Balkonen, renoviert und vermietet seit dem 01.08.2018, die monatliche Nettomiete beträgt 1.340,- €., Wohnung ist komplett modernisiert und entspricht einem neuzeitlichen Zustand

- DG: Ausbaureserve für weiteren Wohnraum im Dachgeschoss (ca. 104 m²), bestehend aus Mansardenzimmer, Wohnung mit 61,75 m² und Spitzboden