Fürstenplatz: attraktives Mehrfamilienhaus mit einem Gewerbe und 16 Wohneinheiten in guter Lage
Verkauft
Über die Immobilie

360° Tour

Hinweis: 360° Tour ist nur auf Desktop-Geräten verfügbar

Mehr Informationen?

Dann loggen Sie sich ein.

https://www.timum.de//6901@@onofficeEstate/embedded_map

Fürstenplatz: attraktives Mehrfamilienhaus mit einem Gewerbe und 16 Wohneinheiten in guter Lage

Haus in 40215 Friedrichstadt

Baujahr1955
Wohnfläche732 m²
Grundstücksfläche242 m²
Nutzfläche229 m²
Zimmer25.00
Schlafzimmer16.00
Badezimmer16.00

Wir rechnen mit einer hohen Nachfrage. Daher behalten wir uns vor, die Immobilie in einem zweistufigen Bieterverfahren zu veräußern. mehr Informationen dazu finden Sie unter www.duesselraum.de/bieterverfahren.

Bei der angebotenen Immobilie handelt es sich um ein komplett vermietetes, sechsgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus ohne Aufzug in Düsseldorf-Friedrichstadt; direkt am beliebten Fürstenplatz gelegen.

Das Haus ist 1955 erbaut worden und erstreckt sich über 961,46 m² Gesamtfläche und ist wie folgt aufgeteilt: 732,44 m² Wohnfläche mit 16 Wohneinheiten (davon sind 49,55 m² zu Wohnzwecken genutzte Nutzfläche) sowie einer Gewerbeeinheit mit 76,76 m² Nutzfläche im Erdgeschoss.

Die Gewerbefläche ist bereits seit 2003 vermietet. Die Wohneinheiten sind ebenfalls zum größten Teil langfjährig vermietet. Die Grundstücksgröße beträgt ca. 242 m².

Im Haus befinden sich folgende Wohnungstypen:
ab der 1. Etage je eine Wohnung mit Balkon,
im DG jede Wohnung mit Dachterrasse,
fünf 2-Zimmerwohnungen mit Küche, die durchschnittliche Wohnungsgröße beträgt ca. 53 m²,
fünf 1-Zimmerwohnungen zzgl. einer Wohnküche, (ca. 38 m²),
fünf 2-Zimmerwohnungen zzgl. einer Wohnküche, (ca. 52 m²),
eine Gewerbefläche im EG, die Nutzungsfläche beträgt 76,76 m²,
eine 2-Zimmerwohnung im EG (zu Wohnzwecken ausgebaute Nutzfläche, ca 50m²).

Die jährlichen Netto-Mieteinnahmen betragen derzeit ca. 72.444,- € p.a. (Wohneinheiten + Gewerbe). Der Gewerbeanteil der Mieten liegt unter 8%.

Teilweise sind die Mieten der Wohnungen und des Gewerbes im Jahr 2015 angepasst worden. Danach hat es keine Mietanpassungen mehr gegeben.

Die Heizungsarten der einzelnen Wohneinheiten unterscheiden sich.
Mindestens fünf Wohnungen sind in den letzten fünf Jahren mit neuen Etagenheizungen ausgestattet worden.
Drei Wohnungen verfügen noch über ältere Nachtspeicheröfen. Zwei Wohnungen werden über einen Gasofen beheizt. Eine Wohnung wird über einen Kohleofen beheizt.

Das Haus ist voll unterkellert.

Machen Sie sich selbst ein Bild von dieser attraktiven Kapitalanlage in Friedrichstadt mit enormem Potential durch Mietanpassungsmöglichkeiten (ggf. verbunden mit Modernisierungsmaßnahmen) und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin mit uns!